Unsere Projekte

Hier unter diesem Menüpunkt sehen Sie unsere Projekte. Viele Projekte davon wurden innerhalb der Schule mit dem Kreis Bergstraße  realisiert, ein anderes Projekt wurde in Zusammenarbeit mit der Stadtwerke Viernheim (Photovoltaik) und drei Windanlagen mit der Kandrich AG bei der Stadt Bingen verwirklicht. Der Erfolg dieser Projekte lässt sich auch mit Zahlen untermauern: So haben wir  seit 1992, 726.000 kWh Strom, 320.000 m³ Erdgas, 1.100 m³ Wasser, 995.000 kg CO2 und Kosten in Höhe von ca. 194.000 € eingespart.

 

 

 

Mendocino-Motor für die Schülerfirma

Gepostet von am Jun 1, 2015 in Projekte | Keine Kommentare

Mendocino-Motor für die Schülerfirma

Am 1.Juni 2015 kam endlich unser neuer Mendocino-Motor an. Diesen betstellten wir um ihn zusammenzubauen und daran zu experimentieren. Er dreht sich mit Lichtenergie.

http://www.wissenschaft-shop.de/geniale-ideen/experiment-bausatz-physikspielzeug/mendocino-motor-bausatz.html

2. Klassensatz Energiesparmessgeräte

Gepostet von am Jun 1, 2015 in Projekte | Keine Kommentare

2. Klassensatz Energiesparmessgeräte

Im Oktober 2014 haben wir einen weiteren Klassensatz Energiesparmessgeräte gekauft. Diese haben wir angeschafft, damit die Schüler bei sich zu Hause ihren eigenen Stromverbrauch messen können. Insgesamt haben wir 40 Exemplare zum Preis von 497,60€ erworben. Dies fand sehr großen Anklang bei den Schülern.

Neue Mülltonnen/-eimer für die Schule

Gepostet von am Jun 1, 2015 in Projekte | Keine Kommentare

Neue Mülltonnen/-eimer für die Schule

Am Anfang des Schuljahres haben wir 2.000€ in neue Mülltonnen investiert, die u.a. für gelbe Säcke ausgelegt sind.

Dadurch wird die Müllmenge reduziert, die in der Müllverbrennungsanlage verbrannt wird. Dies spart CO2 ein und hilft das Klima zu schonen.

Windkraft Investition bei der Energiegenossenschaft Starkenburg

Gepostet von am Jun 1, 2015 in Allgemein, Projekte | Keine Kommentare

Windkraft Investition bei der Energiegenossenschaft Starkenburg

Wir beteiligten uns mit einem Beitrag von 14.000 Euro an einer Windkraftanlage bei Gundersheim

Unsere Rendite lag hierbei bei 3,75%

Klassensatz Energiesparmessgeräte

Gepostet von am Mrz 11, 2014 in Projekte | Keine Kommentare

Klassensatz Energiesparmessgeräte

Im Juli vergangenen Jahres haben wir einen Klassensatz Energiesparmessgeräte gekauft. Diese haben wir angeschafft, damit die Schüler bei sich zu Hause ihren eigenen Stromverbrauch messen können. Insgesamt haben wir 40 Exemplare zum Preis von 497,60€ erworben. Dies fand sehr großen Anklang bei den Schülern.

2013 Regenwaldwiederaufforstung in Guatemala

Gepostet von am Mrz 4, 2013 in Projekte | Keine Kommentare

2013 Regenwaldwiederaufforstung in Guatemala

 

Durch einen Artikel in einer Zeitung sind wir auf die Idee gekommen uns an einem Waldwiederaufforstungsprojekt von OroVerde zu beteiligen. Durch das im Januar errungenen Preisgeldes des deutschen Klimapreises der Allianz in Höhe von 10 000€ konnten wir dieses Projekt ermöglichen.

Spende: 2000€

(mehr …)

2012 Solarkocher für Tansania

Gepostet von am Feb 25, 2013 in Projekte | Keine Kommentare

2012 Solarkocher für Tansania

Wert : ca. 350€

Als sich der Argentinienverein Viernheim aufgelöst hatte, wurde uns ein Solarkocher zur Verfügung gestellt, den wir mit Hilfe des Tansaniaverein unserer Schule an eine Schule in Tansania gespendet haben.

(mehr …)

2012 Wochenzeitschaltuhren

Gepostet von am Jun 18, 2012 in Projekte | Keine Kommentare

2012 Wochenzeitschaltuhren

Wochenzeitschaltuhren wurden von uns für die Schul-Computer installiert, da es mit den Master-Slave-Leisten technische Probleme gab.

9 Wochenzeitschaltuhren
Kosten: 0 € (Spende)
jährliche Einsparung:
Strom:        313 kWh
53 €
CO2:  185 kg
Restlaufzeit: 5 Jahre

 

 

2012 Solarlampen für Tansania

Gepostet von am Jun 4, 2012 in Projekte | Keine Kommentare

2012 Solarlampen für Tansania

Im Jahre 2011 entschieden wir uns dazu, unserer Partnerstadt in Tansania in Kooperation mit dem Tanasania-Verein der AvH (http://85.214.44.231/dnn-balu/alexvhs/de-de/austauschundbegegnung/tansania.aspx), zu der unsere Schule einen sehr guten Kontakt hat, zwei Solarlampen im Gesamtwert von 500€ zu spenden. Durch diese Spende sind die Bewohner dort fortan in Besitz einer bequem zu bedienenden Lichtquelle, deren Akku einfach tagsüber durch die Solarpanele aufgeladen wird, Tansanias Lage ist schließlich prädestiniert für diese Art von (umweltschonender) Stromerzeugung und Gewinnung.  Wir spendeten ein Solarlampensystem vom Typ „SOLAR 2007-1 “ des in Freilassing ansässigen Vereins „solarprojekt-freilassing e.V.“ (http://www.solarprojekt-freilassing.de/), die sich durch die lange Leuchtdauer, hohe Stabilität, ein angenehmes Licht und umweltverträgliche Komponenten auszeichnet.

2010 Kühlschrankprojekt

Gepostet von am Jun 4, 2010 in Projekte | Keine Kommentare

2010 Kühlschrankprojekt

Als 2010 an unserer Schule eine neue Mensa gebaut wurde, mussten auch neue Kühlschränke angeschafft werden. Da wir bereits seit Anfang 2009 planten, alte, energetisch ineffiziente Kühlschränke durch Energiesparende zu ersetzen, war dies die Gelegenheit, das Projekt zu realisieren und zusätzlich noch auf die Auswahl, der neu angeschafften Geräte Einfluss zu nehmen.

(mehr …)

2008 Neuer Sonnenkollektor

Gepostet von am Jun 4, 2008 in Projekte | Keine Kommentare

2008 Neuer Sonnenkollektor

Da der alte Sonnenkollektor aus dem Jahre 1994 defekt war, mussten wir uns einen neuen besorgen. Dieser kostete 21.000 €, spart aber mehr CO2 und produziert heißeres Wasser.

Kosten:   21.000 €

jährliche Einsparung:

Heizenergie:   35.000 kWh

CO2:   20.650 kg

2800 €

(mehr …)

2008 Stromsparen in datennetzgesteuerten Computerräumen

Gepostet von am Jun 4, 2008 in Projekte | Keine Kommentare

2008 Stromsparen in datennetzgesteuerten Computerräumen

Vom Kreis Bergstraße wurden neue Computerräume in der Schule eingerichtet, auf deren Computer zentral für alle Schulen im Kreis per Fernwartung neue Softwareupdates (wie z.B. Aktualisierungen von Antivirensoftware) eingespielt werden. Damit das funktioniert, müssen die Computer am Stromnetz angeschlossen bleiben. Die Einrichtung eines Hauptschalters, der die Computer komplett vom Stromnetz nimmt, reicht in diesem Fall nicht. Dadurch, dass sie aber am Stromnetz bleiben müssen, verbraucht der PC durch den Stand-by-Betrieb seiner integrierten Netzwerkkarte 3-10 W, auch wenn er ausgeschaltet ist.

Um aber trotzdem noch Stromsparen zu können, kam die Energieagentur mit Hilfe des Beraters Helmut Meissner auf folgende Lösung:

(mehr …)

2007 Neue Galeriebeleuchtung

Gepostet von am Jun 4, 2007 in Projekte | Keine Kommentare

2007 Neue Galeriebeleuchtung

Da die im Jahr 2000 installierte Galeriebeleuchtung nur wenig Energie einsparte, haben wir 53 Energiesparstrahler mit einer Leistung von 20 W installiert. Die Kosten waren 1060€. Dadurch sparten wir insgesamt 667,92 kWh und 113,55€ im Jahr. Die Laufzeit beträgt 8 Jahren.

(mehr …)

2005 Die zweite Photovoltaik-Anlage

Gepostet von am Jun 4, 2005 in Projekte | Keine Kommentare

2005 Die zweite Photovoltaik-Anlage

Im Mai 2005 wurde die zweite Photovoltaik-Anlage zusammen mit dem Kooperationspartner Wibatec aufgestellt. Unserer Teil der zweiten Photovoltaikanlage hat eine Fläche von 94 m² und insgesamt 5,232 kWp Leistung. Sie ist vom Typ ASI OPAK®-Dünnschicht-Solarmodul und hat den Vorteil, dass sie auch bei Streulicht noch gute Stromerträge bringt. Sie kostete 30.800 €. Der jährliche Ertrag beläuft sich auf ca. 4.700 kWh. Dies entspricht ca. 2.500 €. Die Laufzeit beträgt 20 Jahre. Die erste Photovoltaikanlage wurde in die PV-Gesamtbebauung integriert.

(mehr …)

2003-2005 Beteiligung an drei Windkraftanlagen

Gepostet von am Jun 4, 2005 in Projekte | Keine Kommentare

2003-2005 Beteiligung an drei Windkraftanlagen

Zwischen 2003 und 2005 beteiligten wir uns mit 4000 Euro am Bau der Windkraftanlagen Kandrich I, Kandrich II und Kandrich III bei Ingelheim.

Im Jahr 2006 produzierten die Anlagen 11.773,300 kWh. Davon ist unser Anteil (0,25%) Das entspricht 250.000 kWh. Laufzeit der Beteiligungen ist unbegrenzt.

Mit diesen rund 11000 kWh lassen sich immerhin 3-4 % des Stromverbrauchs der AVH abdecken und 3 Normalhaushalte betreiben. Insgesamt können die beiden Windkraftanlagen 1500 Haushalte mit Strom versorgen.

(mehr …)

2001 Photovoltaik-Anlage

Gepostet von am Jun 4, 2001 in Projekte | Keine Kommentare

2001 Photovoltaik-Anlage

Ende November 2001 wurde die Photovoltaik-Anlage auf dem Schuldach unter Mitwirken der Schüler zusammengebaut. Die Solarzellen von 50 m² Fläche und insgesamt 4,86 kWp Leistung kosteten 67.000 DM. Die Schüler finanzierten sie mit 22.000DM durch Energiesparen verdientes Eigenkapital und einen Bankkredit nach dem ”100.000-Dächer-Programm”. Leider wurden schon zugesagte Fördermittel von 6.000DM beim Abruf der Mittel wieder zurückgezogen. (Auch das gehört mit zu den Erfahrungen, die Schüler bei einem solchem Projekt sammeln.)

(mehr …)

2000 Das Lampenprojekt + Galeriebeleuchtung

Gepostet von am Jun 4, 2000 in Projekte | Keine Kommentare

2000 Das Lampenprojekt + Galeriebeleuchtung

Mit unseren Kunstllehrern verhandelten wir über ein Contracting bezüglich des Einsatzes von Energiesparlampen in der Galeriebeleuchtung. Die Erprobung und Wahl der richtigen Lampen auch unter künstlerischen Gesichtspunkten erforderte von allen Beteiligten viel Geduld. Die Hälfte der Glühlampen wurde inzwischen für 1200 DM durch Halogenstrahler ersetzt. Die Amortisation durch die eingesparten Energie- und Leuchtmittelkosten wurde von uns auf 8 Jahre berechnet.

(mehr …)

1999 Wassersparen

Gepostet von am Jun 4, 1999 in Projekte | Keine Kommentare

1999 Wassersparen

1999 Wassersparen

 

Um den Wasserverbrauch in der Schule zu senken, installierten die Mitglieder der Energieagentur zu Beginn des Schuljahres 99/00 eigenhändig moderne Wassertechniken: Durchflusskonstanthalter für Handwaschbecken, Wasserstopp-Einsätze in den Toilettenkästen und Druckminderer für Duschen

 

Die Kosten beliefen sich auf etwa 3000 DM (wobei die Stadt Viernheim uns mit 1100 DM bezuschusste). Der Wasserdurchfluss der Wasserhähne an den Waschbecken konnte damit von ca. 9 l/min auf, je nach Technik, auf 5 oder sogar 3 l/min gesenkt werden. Bei den Toiletten beläuft sich die Einsparung von 10 auf 3l pro Spülung. Die Druckminderer der Duschen reduzieren den Verbrauch von 12 l/min auf 10 l/min.

(mehr …)

1997 Neue Steuerungsanlage der Heizung

Gepostet von am Jun 4, 1997 in Projekte | Keine Kommentare

1997 Neue Steuerungsanlage der Heizung

1997 Neue Steuerungsanlage der Heizung

 

Mit den ersten selbstverdienten 17.000 DM finanzierten wir in den Osterferien 1997 eine neue Steuerung der Heizungsanlage, da die alte Regelung nach 20 Jahren sehr reparaturbedürftig war.

Da nur die Hälfte dieser Maßnahme als Energiesparinvestition gelten kann, wurde im Contracting die Kosten von ca. 30.000 DM zwischen dem Schulträger und der Energieagentur AvH zur Hälfte aufgeteilt.

(mehr …)

1995 Die Energieagentur installiert Thermostatventile

Gepostet von am Jun 4, 1995 in Projekte | Keine Kommentare

1995 Die Energieagentur installiert Thermostatventile

Im Herbst 1994 schlossen wir nach Absprache mit dem Schulträger die Lüftungsklappen in den Klassensälen, um Energieverluste durch Dauerbelüftung zu vermeiden. Die Schüler und Schülerinnen wurden mit Hilfe einer Flugblattaktion über richtiges Lüften unterrichtet. Doch nach der Heizperiode 94/95 mussten wir leider feststellen, dass wir mit dieser ersten Maßnahme keinerlei Erfolg erzielt hatten. Da noch keine Thermostatventile vorhanden waren, mussten unsere Schüler die Temperatur weiterhin über die beiden Fenster regeln. Richtiges Heiz- und Lüftungsverhalten war überhaupt nicht möglich!

(mehr …)

1994 Die Gründung der Energieagentur

Gepostet von am Jun 4, 1994 in Projekte | Keine Kommentare

1994 Die Gründung der Energieagentur

Um rentable Energiesparprojekte verwirklichen zu können, für die der Schulträger kein Geld im Investitionshaushalt bereitstellen kann, gründeten wir eine Energieagentur. Nach Absprache mit dem Kreis plant und finanziert sie die Projekte. 80% der eingesparten Energiekosten werden dann vom Kreis der Energieagentur zur Verfügung gestellt und dienen zu Refinanzierung der vorgelegten Kosten. Diese Vergütung wird zwischen Kreis und Energieagentur Alexander-von-Humboldt-Schule für jedes Projekt vertraglich geregelt. Die Laufzeiten werden dabei so gewählt, daß die Investitionskosten der einzelnen Projekte sicher gedeckt sind. (siehe Vertragsformular auf der Internet-Seite)

(mehr …)

1994 Der Sonnenkollektor

Gepostet von am Jun 4, 1994 in Projekte | Keine Kommentare

1994 Der Sonnenkollektor

Zu unserer Schule gehört auch eine Turnhalle, die 1987 nahe beim Schulhaus gebaut wurde. Zusätzlich zum Schulsport wird die Halle insbesondere abends und am Wochenende von vielen Vereinen genutzt.

 

Der Hausmeister gab uns den entscheidenden Tip und unsere Zahlen bestätigten ihn: In den Sommermonaten, in denen nicht geheizt wird, werden insgesamt 6500 m³ Erdgas verbraucht

(mehr …)

1993 – Das erste Projekt: Stromsparen im Treppenhaus

Gepostet von am Jun 4, 1993 in Projekte | Keine Kommentare

Eine der Ursachen für unseren hohen Stromverbrauch liegt in der Notwendigkeit, dass die Flure und das Foyer wegen fehlender Fenster ständig künstlich beleuchtet werden müssen. Dies ist jedoch in den beiden Treppenhäusern nicht notwendig, denn sie verfügen über Lichtschächte und damit über Tageslicht. Dennoch brannten auch hier, gekoppelt mit der Foyerbeleuchtung, 100 Leuchtstoffröhren. Diese Lichtanlage wird mit nur einem Schalter zentral gesteuert. Eine Überprüfung der Intensität des Tageslichts der Lichtkuppeln mit Hilfe eines Luxmeters ergab, dass im Treppenhaus auch ohne elektrische Beleuchtung fast immer die gesetzlich vorgeschriebenen Werte eingehalten werden. Eine genaue Messung der installierten elektrischen Leistung und der Abschaltzeiten mit Hilfe von Betriebsstundenzählern zeigte: Das Einsparpotential beim Abkoppeln der Treppenhäusern betrug 2% des Schulstromverbrauchs, das entspricht dem zweier Normalhaushalte!

(mehr …)

1992 Bestandsaufnahme unserer Schule

Gepostet von am Jun 4, 1992 in Projekte | Keine Kommentare

Die Alexander-von-Humboldt-Schule ist eine additive Gesamtschule mit integrierter Oberstufe. Die Schülerzahl beträgt ca. 1100. Dazu kommen noch 85 Lehrkräfte, Referendare und Referendarinnen. Seit 1992 ist sie eine der fünf neuen Europaschulen in Hessen.

 

Die Schule wurde 1972/73 gebaut. Sie ist ein Flachbau mit zwei Stockwerken, teilweise auch nur einstöckig. Im oberen Geschoss sind 50 Klassensäle untergebracht. Das Foyer im Erdgeschoss ist komplett überdacht und muss ständig künstlich beleuchtet werden Die restlichen 40 Räume und die Aula der Schule liegen rund um das Foyer. Die Turnhalle wurde im Jahre 1987 gebaut.

(mehr …)

Ein neues pädagogisches Konzept

Gepostet von am Jun 4, 1992 in Projekte | Keine Kommentare

EnergieAgentur Alexander-von-Humboldt-Schule, Viernheim

 

„Wow, auf unserem Konto sind fast 12.000 €!“, Jan, der Finanzchef, schwenkt den neuesten Kontoauszug. Nach den Weihnachtsferien sitzen die Schüler der Energieagentur der AvH-Schule zum erstenmal wieder in ihrem Büro. „Die Kreisverwaltung hat 1744,34 € und 940,98 € überwiesen.“. Max blättert schon im Ordner für die Verträge: „In Ordnung, das sind exakt die von uns angeforderten jährlichen Contracting-Raten für das Stillegen der Lampen und die Steuerung der Heizungsanlage“. Benni. K seufzt: „Leider zum letzten Mal, da diese Verträge jetzt auslaufen, sprudeln in Zukunft diese 2.700 € dann für die Kreisverwaltung.“ „Außerdem können wir heute das Geld für den erzeugten Solarstrom unserer PV-Anlage bei den Stadtwerken abrufen“, freut sich Phillip. Anna überschlägt schnell im Kopf: „Das macht 2000 € und in diesen Monat bekommen wir noch 200 € für die Beteiligung an den Windkraft-Anlagen in Kandrich. Dann haben wir 14.000 € Eigenkapital für die geplante Dachisolierung“. Phillip ergänzt: „Die Bank macht vielleicht noch zusätzlich 10.000 € locker, so dass wir uns über 30.000 € für die neuen Solarzellen ausgeben können. Dann haben wir schon insgesamt eine Anlage von über 10 kWp auf dem Dach.

(mehr …)